Seid barmherzig mit euren Kindern!

Der Prophet Muhammad (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Derjenige, der kein Mitgefühl mit seinen Mitmenschen hat, gehört nicht zu uns!“ Es ist interessant festzustellen, dass wir, wenn es zu Hadîthen wie diesen oder zu qurânischen Zitaten,...

Weiter

Rolle der Mutter bei der Kindererziehung

Die Umma steht tief in der Schuld der Anstrengungen großartiger Koryphäen des Islâm. Jeder zollt...

Weiter

Eltern-Kind-Beziehung im Islâm - Teil 2

4. Das Recht auf Hilfe: Wenn Eltern alt werden, dann lassen ihre Kräfte nach. Deshalb ist es die Pflicht...

Weiter

Artikel

Fatwâs

Bücher

Multimedia

Pflichtabgabe (Zakâ)

Zakâ: Bedeutung, Regelung und Vorteile

Die wörtliche Bedeutung von „Zakâ“ ist Reinheit. Der islâmische Terminus technicus bezeichnet die jährliche Menge an Vermögen, Nahrungsmittel, Eigentum usw., die ein Muslim mit angemessenen Mitteln unter den rechtmäßigen Empfangsberechtigten verteilen muss. Die Zakâ ist eine bemerkenswerte Einrichtung und eine Hauptsäule des Islâm.... Weiter

Man kann davon ausgehen, dass ein zu Unrecht Getöteter bei Allâh als Märtyrer gilt

Ich stritt mich mit meinem Freund, ob man einen zu Unrecht Getöteten als Märtyrer bezeichnen darf. Er sagte zu mir, dass man die Märtyrerstellung für ihn erhofft, da er zu Unrecht und aus dem Hinterhalt getötet wurde, und zwar gemäß dem Hadîth: „Und wer bei der Verteidigung seines Lebens (seines Blutes) stirbt, ist.. Weiter

Ramadân

Haddsch & Umra

Erbrecht

Lesungen

Artikel

Das islâmische Ethiksystem

Die Sittenlehre im Islâm basiert vollständig auf den Offenbarungsschriften und dem Beispiel des Lebens des Propheten Muhammad (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken). Es gibt zwei Konzepte, die jeden Aspekt der islâmischen Sittenlehre durchziehen: Das Konzept des Tauhîd (der alleinigen Verehrung des Schöpfers) und die eigentliche Bedeutung des Wortes Muslim (sich Allâh ergeben). Muslime glauben an die Existenz von Gutem und Bösem, und Muslime streben in jedem Aspekt ihres Lebens danach,... Weiter

Wissenschaftliche Errungenschaften von Muslimen in der Geschichte und in der heutigen Zeit

Die arabische Pharmazie (Saidana bzw. Saidala)* wurde bis Beginn des neunten Jahrhunderts (3. Jahrhundert nach der Hidschra) als ein von der Medizin getrennter Beruf und eine getrennte Denkschule verstanden. Bagdad, das Zentrum der Gelehrten zu jener Zeit, erlebte eine rapide Verbreitung von privaten Pharmazieläden, ein Trend, der sich schnell... Weiter

Regen mit Absicht - Teil 2

Lasst uns nun die drei im Vers erwähnten Entwicklungsstufen betrachten: Erste Stufe: „Allâh ist es, der die Winde sendet…“ Unzählige Luftblasen, die durch das Schäumen in den Ozeanen entstehen, zerplatzen ständig und bewirken, dass Wasserteilchen in Richtung Himmel ausgestoßen werden. Diese... Weiter